Reiki bei Tieren


Reiki kann bei allen akuten sowie auch chronischen Beschwerden bei allen Tieren eingesetzt
 werden.
Gerade in der Tierwelt ist auffallend, dass die Reikienergie sehr gern aufgenommen wird.

Es ist häufig zu beobachten, dass sich die Tiere genau auf die Seite legen, wo sie Reiki aufnehmen möchten.
Über die Dauer der Behandlung entscheidet das Tier in der Regel selbst; hat es genug Energie aufgenommen,
steht es auf und entfernt sich.
Reiki kann immer und überall eingesetzt werden; zur Gesundheitsprävention,
bei alten und schwachen Tieren, aber auch bei sterbenden Tieren,
um die Schmerzen zu lindern und ihnen die Angst und Furcht zu nehmen bis zum Übergang des Todes.
Ist die Behandlung vor Ort am Tier ausgeschlossen, gibt es hierfür die Möglichkeit der Fernbehandlung,
die genauso kraftvoll und positiv wirkt.

Dazu wird ein Foto des Tieres, der Name und der Aufenthaltsort benötigt.

 

Hinweis:


Reiki ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt, ist jedoch als begleitende
und unterstützende Maßnahme sinnvoll und wünschenswert.